Konnte counter.dat nicht öffnen

aquarium.hiltklein.de

 
Sie befinden sich hier:  aquarium.hiltklein.de>Filter

Filter

Meine Zuchtbecken sind mit Mattenfiltern ausgestattet.
Mattenfilter haben unter Anderem den Vorteil, dass Jungfische nicht eingesaugt werden und sie eine große Filteroberfläche haben. Ich betreibe die Mattenfilter teilweise mit einem Außenfilter, der über einen Kugelhahn reguliert wird.
Der andere Teil wird über einfache Luftheber oder kleine Pumpen (MiMouse) betrieben.

Interessante Links zum Thema Mattenfilter mit Originalbeschreibung und Berechnungstool:

Aquaristik ohne Geheimnisse - Olaf Deters
Hamburger Mattenfilter - Kurzbeschreibung (C) by Olaf Deters


Laichnetzschema
  1. Filter Ein- und
  2. Auslauf
  3. Heizer
  4. Matte aus feinem Schaumstoff
  5. Laichnetz
Zuchtbecken

Das Zuchtbecken ohne Laichnetz im Einsatz

Filtertopf

Mit dieser Kläranlage betreibe ich mein 150cm-Becken. Etwas modifizierter EHEIM 3465 mit schwächerer Pumpe.
Kosten: 5(!!!) Euro :-)))

Als die AQ-Abteilung eines Baumarktes umzog, verramschten die die Einrichtung, wobei meine Schwägerin (Danke, Steffi!) gnadenlos zugeschlagen hat.
Das Ding hat 18l Filtervolumen und schafft ca.1000l/h. Ansaugschlauch: 25mm Innendurchmesser!

Filter-Schema von oben Innenleben des Filters:
  1. Zulauf 25mm
  2. 5cm Filtermatte grob
  3. Tonröhrchen
  4. Pumpe 1200l/h

In der Mitte ist der Durchfluss relativ hoch, was die Strömung am Filterauslass erhöht.
Durch die Matte am Rand fließt das Wasser langsamer. Dadurch ist der Schadstoffabbau wesendlich höher als in einer von Oben nach Unten schichtweise aufgebauten Filterfüllung.
Der Filter funktioniert wie ein kleineres Bio-Filterbecken.

Filterquerschnitt
Valid CSS!  
Urheberrechte bei
webseiten.hiltklein.de
Peter Hilt-Klein
  Valid XHTML 1.0!